Orcal® Erzeugnisse | OrCal®

Masz pytania?

Skontaktuj się z nami

infolinia 880 880 053

Pulverig, im Big bag oder im Sack

Wir möchten Ihnen Produkte aus der Serie OrCal® pHregulator als Pulver anbieten. Diese Erzeugnisse können entweder lose in den so genannten Wannen (24 tony), in Big bags (1 Tonne), in Säcken (20kg) geliefert werden.

OrCal® pHregulator enthält das aktive Kalkhydrat und ist ein organischer Dünger mit Mineralstoffen. Es entsäuert und befruchtet den Boden sowie ernährt die Pflanzen.

Das enthaltene in OrCal® pHregulator Kalzium tritt in der aktiven Form als Kalziumhydrat Ca(OH)2 auf, das eine chemische Verbindung von sehr hohen Reaktions- und Entsäuerungsfähigkeit ist. Der Entsäuerungsvorgang vom Boden mit Hilfe von Kalziumhydrat ist freundlicher für Bodenumgebung als die Bodenentsäuerung mit Hilfe von Kalziumoxid CaO. OrCal® pHregulator hat nicht nur die Fähigkeit, den Boden zu entsäuern ,aber ist auch imstande dank den organischen Substanzen die Bodenstruktur zu verbessern sowie den Humus und die biologische Aktivität zu erhöhen. Es liefert der angebauten Pflanze Nährstoffe. Das Erzeugnis wird als ein Mittel empfohlen, das Versauerung vorbeugt und zur Sanierung der geschädigten Böden wegen der intenisven landwirtschaftlichen Nutzung beitragen kann.

BodenkategorieDer ph Wert vom Boden
weniger als 4,54,5 – 5,05,1 – 6,0über 6,0
Eingreifende Dosis *Erhaltungsdosis *Minimaldosis *
sehr leicht
leicht
1,5110,5
mittelschwer
schwer
2-2,51-1,510,7
Anwendungsweise

OrCal® pHregulator soll mit Hilfe von Düngerstreuer in den Boden behandelt werden. Es wird empfohlen, dass dieses Mittel nach Anwendung mit dem Boden gut vermischt wird.

Vorsicht:
Es soll nicht in die Böden benutzt werden, die mit Wasser, Schnee bedeckt sind oder bis 30 cm tief gefroren sind. Man darf dieses Mittel benutzen, wenn es regnet. Man soll es nicht mit Pflanzenschutzmitteln oder aufs Weideland anwenden. Es ist untersagt, diesen Dünger beim Anbau, Wuchs und der Fruchtbildung von Gemüse, Erd- und Waldbeeren zu benutzen.

Qualitätsparameter
  • Organischer Stoff (%) – bis 66,03%
  • Das aktive Kalziumhydrat – bis 40%
  • Stickstoff N (% ) – bis 4,58%
  • Phosphor P (% in der durchschnittlichen Masse ) – bis 1,22%
  • Phosphor in der Umrechnung P2O5 (% in der durchschnittlichen Masse) – bis 2,79%
  • Kalium K (% in der durchschnittlichen Masse) – bis 1,06%
  • Der Kaliumgehalt K2O (% in der durchschnittlichen Masse) – bis 1,28%

Auf Grund der Untersuchung NO/29/2017, durchgeführt von der Bezirksuntersuchungsstation für Chemie und Landwirtschaft in Warschau

Vorsichtsmaßnahmen

Trocken und kühl lagern in der originalen, geschlossenen Verpackung in einer gut belüfteten Stelle. Es kann lose in Haufen auf einem befestigten, ebenen und wasserdichten Grund gelagert werden, der vor Wasser eindringen geschützt ist. Diese Stelle soll vom Boden mit Hilfe von festen Stoffen abgetrennt werden. Die Haufe soll etwa in der Entfernung 50 m von Wasserbehältern und Wasserläufen. OrCal® pHregulator ist ein hygroskopisches Erzeugnis ,das lose und in Verpackungen gelagert werden sollte. Es soll mit wasserfesten Sonnenschutzschirmen zugedeckt werden.
Schützen vor dem Zutritt von Kindern und Tieren. Nach dem Verzehr soll sofort der Kontakt mit dem Arzt aufgenommen und die Karte des Erzeugnis gezeigt werden . Wenn die Substanz in Augen, Nase oder Mund kommt, soll man się mit viel Wasser spülen und danach den Kontakt mit dem Arzt aufnehmen. Zuchtiere dürfen keinen Zutritt zum Boden wenigstens 21 Tage lang nach der Anwendung des Mittels haben. Beim Umschütten oder der Anwendung wird empfohlen, die persönlichen Schutzmittel (Schutzhandschuhe, Schutzanzug, Brille) zu benutzen. Im Falle der Gefahr rufen Sie unter die Nummer +48 880 880 053 an oder verfahren gemäß dem sicherheitsdatenblatt REACH.

* Auskunft betrifft beispielsweise das Erzeugnis OrCal® E pHregulator
Die minimalen Qualitätsbedinungen: der organische Stoff (% in der durchschnittlichen Masse ) – wenigstens 33,00%, Ca- wenigstens 10%,, Stickstoff Nog. (% in m/m) – wenigstens 0,5%, Phosphor in der Umrechnung P205 (% in m/m) –wenigstens 1 %